ü-30-Frauen

Buntes Ü-30-Team in Schwarz-Weiß

Der BVW trat mit einer bunt zusammengewürfelten Ü-30-Auswahl erstmals zur Westfalenmeisterschaft an und eroberte auf Anhieb den Titel. Beim Kleinfeldturnier mit neun Ü-30-Mannschaften in Kamen-Kaiserau waren Gastspielerinnen ausdrücklich erlaubt. Auch Jennifer Damkröger, Trainerin des BVW-Landesliga-Teams hatte sich überreden lassen, mit 44 noch einmal die Fußballstiefel zu schnüren. Jenni: „Fünf Jahre nach dem Karriere-Ende noch mal auf dem Platz zu stehen, hätte ich mir nicht vorstellen können; hat aber viel Spaß gemacht, weil die ‘Jungen‘ viele Wege für  mich liefen.“
Nach Siegen gegen Heeren (1:0), die Kreisauswahl Herne (1:0) und den SC Marl (3:0) gab‘s ein torloses Remis gegen die Kreisauswahl Tecklenburg. Sodann machte die BVW-Auswahl nach einer 0:1-Niederlage gegen Linden und Siege gegen Senden (1:0), Borghorst (1:0) und den Titelverteidiger Emsdetten (1:0) den Titel mit 19 Punkten vor Linden mit 15 Punkten und Borghorst mit 12 Punkten perfekt und qualifizierte sich für die Westdeutschen Meisterschaften 2018 in Duisburg. Der BV wünscht jetzt schon viel Glück !